{Rezept} Zitronen- und Marshmallowmuffins

Letzte Woche war mir schon mehr oder weniger langweilig, deswegen hab ich an zwei Tagen Muffins gebacken. Bei der Arbeit hat Alois auch schon öfter gefragt, wann ich denn mal wieder für die bzw. ihn backe. Klingt dann schon so ein bisschen verlockend, wenn man hört, dass jmd das gerne mag bzw. wieder was davon naschen möchte. Soo, dann hab ich einmal Zitronen- und Marshmallowmuffins gebacken. Die Zitronenmuffins hab ich übrigens bei dolce-lemon gesehen, habd as Rezept bisschen umschrieben. Aber seht selbst! :)




Und hier habt ihr nochmal die Rezepte:


Zitronenmuffins

250g Margarine
250 g Zucker
4 Eier
130 g Mehl
120 g Speisestärke
2 TL Backpulver
 1 Pk Zitronenabrieb

 1 Zitrone oder Zitronensaft aus der Packung
 80 g Puderzucker

   
Zubereitung für ca. 18 Stück:
Margarine und Zucker werden schaumig geschlagen, danach die Eier hinzugeben und weiter rühren bis eine schöne Masse entsteht. Die restlichen Zutaten dazugeben und kurz alles miteinander vermischen. Den Teig in die Förmchen füllen und bei 180°C (Ober- / Unterhitze für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben.
Währenddessen die Zitrone auspressen und mit dem Puderzucker verrühren. Nachdem die Muffins aus dem Ofen genommen wurden, werden sie mit dem Guss bestrichen.



Marshmallowmuffins


120g Mehl
140g Zucker
1 1/2 TL Backpulver
1 Priese Salz
45g Butter
120ml Milch
1 Ei
1 Pck Vanillezucker
Mini-Marshmallows
Schokolade


Zubereitung für ca. 12 Stück:
Butter, Mehl, Zucker, Salz und Backpulver zusammenmixen und die Hälfte der Milch dazugeben. Dann in einer zweiten Schüssel das Ei mit dem Vanillezucker und der restlichen Milch vermischen und dann zu der anderen Schüssel tun und alles miteinander mixen. Den Teig in die Förmchen füllen und bei 170°C (Ober- / Unterhitze für ca. 20-25 Minuten in den Ofen schieben.
Obendrauf habe ich Schokolade geschmolzen und diese draufgeschmiert mit den Mini-Marshmallows oben drauf, ihr könnt aber auch selbstverständlich weiße Schokolade oder was anderes benutzten wodran die Mini-Marshmallows dran kleben bleiben.




Kommentare

  1. Die Marshmallow-Muffins sehen so lecker aus! Danke für das Rezept, das speicher ich direkt mal ab :)

    AntwortenLöschen
  2. lecker, danke fürs rezept und die leckeren bilder :)))

    AntwortenLöschen
  3. it must be sweet!!love that cake..hehe

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥