Zitronenkuchen - backen mit Stevia

Hey meine Lieben,
vor einiger Zeit habe ich von der lieben Lisa, welche bei STEVIA arbeitet, etwas zum testen bekommen. Nämlich Stevia Pulver. Zuvor habe ich zwar schon einiges über Stevia gehört, aber noch nie überlegt dies zum Backen zu verwenden. Ich war natürlich sehr gespannt, denn es soll ja trotzdem süß schmecken, allerdings nicht so viele Kalorien haben - perfekt für meine Abnehmphase. Also habe ich mich ab in die Küche gemacht und Kuchen gebacken. Ich habe mich für einen einfachen Zitronenkuchen entschieden, da mein Bruder ein totaler Fan davon ist und auch ein guter Kritiker meiner Werke.


Nun ja, dieser Artikel sollte eigentlich schon vor einigen Wochen online gehen, aaaaaber es gab ein Ekelfoupa und eine totale Unlustphase. Ich habe das Rezept genaustens beachtet, alerdings hatten wir nicht unser übliches Öl zu Hause und ich habe stattdessen so ein rrussisches Sonnenblumöl benutzt. Der Teig hat furchtbar geschmeckt und ich als heißbegehrte Teignascherin war völlig enttäuscht! Trotzdessen wurde der Kuchen gebacken und sah auch total gut aus, doch der Geschmack ist geblieben. Ich war mir nicht sicher, ob es wirklich an dem Sonnenblumenöl oder doch am Stevia liegt. Also habe ich das dann einige Tage später nochmal probiert. Diesmal hatten wir auch das übliche Öl da, also konnte doch nichts mehr schief gehen, oder?!


Der Stevia-Zitronen-Kuchen wurde nach diesem Rezept gebacken.



 Beide Kuchen waren nun fertig, Glasur haben beide die gleiche bekommen aus Puderzucker und Zitronensaft. Nun ging es an die Härteprobe, Mama, Papa, Bruder und eine Hand voll Freunde durften bzw sollten mal probieren. 
Das Ergebnis: Alle fanden den "normalen" Zitronenkuchen besser! Drei meinten man kann den Steviakuchen essen und die restlichen fünf fanden den Steviakuchen überhaupt nicht lecker - er schmecke leicht bitter im Abgang haben die meisten von ihnen gesagt. 
Mein Fazit: Stevia schön und gut, aber zum Backen benutze ich das Pulver weiterhin nicht. Denn mich persönlich hat es auch nicht umgehauen. Zum süßen von Getränken ist es okay und man brauch auch wirklich wenig im Vergleich zum Zucker, aber "der Bringer" ist es für mich leider nicht.




Den "normalen" Zitronenkuchen habe ich nach diesem Rezept gemacht.


Gibt es von euch welche, die total vom Stevia begeistert sind? Die das gerne mal probieren möchten aber sich nicht trauen? Würde mich auch über eure Erfahrungsberichte freuen!




Kommentare

  1. Wow, der sieht aber schön saftig aus!!! Lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe ja Zitronenkuchen, würde aber beim Backen immer Zucker verwenden.
    Ich verlose zurzeit auf meinem Blog und auf Instagram 2 wunderschöne NARS Blushes,
    wenn Du Lust hast, schau doch mal vorbei, würde mich sehr freuen.
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. ich habe mit stevia noch nie gebacken...
    ich mag aber auch die getränke mit stevia nicht so gern, da die dann immer so nen beigeschmack haben...

    AntwortenLöschen
  4. Welcome back.... es hat sicherlich bitter geschmeckt ? Das liegt dann am Stevia!! Dann beim nächsten Mal lieber weniger nehmen.
    Gutes Stevia schmeckt allerdings nicht bitter.


    LG Yvi

    AntwortenLöschen
  5. amazing ! Have a nice summer ⋆。˚✩

    AntwortenLöschen
  6. mmmh, das sieht total lecker aus!
    Zitronenkuchen ist schon was tolles!

    Dein Blog gefällt mir.

    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust!

    Liebe Grüße Ella
    von soSparki

    AntwortenLöschen
  7. Du hast einen schönen Blog ♥
    Kannst bei mir ja auch mal vorbei schauen wenn du willst :)

    Lg,
    http://nanamii-chan.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Mh lecker! :)

    Hast du vielleicht Lust, mit mir Banner zu tauschen (Blogging Friends)? Ich würde mich sehr freuen! :)
    Meinen Banner findest du hier:
    http://www.cloudsinheaven.de/p/blogging-friends.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hi:)

    Ich weiß nicht, ob du es mitbekommen hast, aber ich habe die URL meines Blogs geändert. Und da du - so weit ich weiß - ein Leser meines Blogs bist, wollte ich dich nur schnell darauf aufmerksam machen. Das Problem ist jetzt nur, dass meine Posts nicht mehr in deinem Blogger-Dashboard erscheinen. Wenn du meinen Blog jedoch weiterhin lesen willst, dann entfolgst du ihn am besten kurz, um ihn dann wieder zu verfolgen, dann sollte hoffentlich alles wieder ok sein. Du kannst aber auch gerne meine Facebookpage liken, auf der du auch immer über neue Einträge informiert wirst. :) Ich würde mich wirklich freuen, wenn du meinen Blog auch weiterhin lesen würdest.

    Alles Liebe,
    Paulina

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht super lecker aus!!!

    My First Worldwide Giveaway with 6 Wins!!! Look past!!!
    FOLLOW ME:
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de
    https://www.facebook.com/Rimanerenellamemoria

    AntwortenLöschen
  11. this looks so delicious :)
    following you now on gfc,maybe you want to do the same? :)

    AntwortenLöschen
  12. Mh, das sieht aber lecker us. Ich habe bisher nochnicht mit STevia gebacken, da ich abr schon viele ähnliche Meinungen wie deine gehört habe werde ich es auch lieberlassen und in Zukunft weiterhin lieber ganz normal backen.
    Liebe Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥