Pide - Hackschiffchen


Hey meine Lieben!
Ich bin es wieder, mich hat es irgendwie wieder überkommen hier für euch was zu schreiben. Momentan bin ich wieder viel am kochen und  backen und da kann ich euch das hier doch gleich mal abtippen. Also los gehts heute mit Pide, das ist ein türkisches Rezept, was aussieht wie ein Hackschiffchen, aber seht selbst ...

  
Zutaten für den Teig: 1 Würfel frische Hefe - 1 kg Mehl - 1 EL Salz - 5 EL Öl - lauwarmes Wasser - Mehl für Hände und Arbeitsfläche - Backpapier

Zutaten für die Füllung: 4 Zwiebeln - 1 rote Paprika - 5 Peperoni - 5 Tomaten - 2 Knoblauchzehen - 1/2 Bund Petersilie - 2 EL Tomatenmark - 500g Hackfleisch - Salz, Pfeffer, Chillipulver, Paprikapulver und Kurmuma

Zusätzlich: 1 Ei zum bestreichen


Zubereitung vom Teig: Die Hefe in etwa lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, Salz, aufgelöste Hefe und Öl mit so viel lauwarmem Wasser mischen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen nun an einem warmen Plätzchen etwa 45 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Zubereitung der Hackfüllung: Zwiebeln, Paprika, Peperoni, Knoblauch, Tomaten und Petersilie waschen und zerkleinern. Mit dem Tomatenmark zum Hackfleisch geben und alles sehr gut vermischen. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Chillipulver, Paprikapulver und Kurmuma würzen, nun abdecken und für etwa 30 Minuten kalt stellen.


Nun den Teig mit bemehlten Händen durchkneten und in etwa 8 Bällchen formen. Jedes einzelne Bällchen nun auf der bemehlten Fläche zu länglichen, ovalen Teigfladen ausrollen und diese Fladen auf ein Backblech legen, welches mit Backpapier ausgelegt ist. 

Die Füllung großzügig auf den Teigfladen verteilen, hier allerdings drauf achten, dass am Rand noch Platz bleibt zum umklappen. Nachdem die Füllung verteilt wurde, werden die Ecken umgeschlagen und die Enden miteinander verdreht, es entsteht nun ein "Schiffchen". Nun das Ei verquirlen und auf die Teigränder streichen. 

Das ganze kommt nun in den vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft für 20-30 Minuten. Das Ganze nun mit Joghurt oder Tzaziki servieren, oder einfach ohne nichts verputzen.




1 Kommentar

  1. Hey, schöner Post :) Macht wirklich Spaß auf deinem Blog ein bisschen herumzustöbern :p
    Bei mir läuft bis Samstag Abend noch eine Blogvorstellung. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust und mitmachst!
    Ganz liebe Grüße
    Milena

    http://fashionfirework.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥