Protein Mugcake mit frischen Erdbeeren



Täglich grüßt das Murmeltier.. in der Woche bin ich echt Jemand, der so spät wie möglich aufsteht, sich fix fertig macht und ab zur Arbeit flitzt. Am Wochenende schlafe ich auch gerne länger, aber da mach ich mir dann auch gerne mal was leckeres zum Frühstück, wofür es in der Woche meist nicht reicht. Dieses mal gab es einen leckeren Mugcake mit frischen Erdbeeren, Kokos und Vanille, wie das alles geht seht ihr weiter unten, los gehts!



Zutaten: 30g zartschmelzende Haferflocken - 60g Magerquark - 30g Proteinpulver (meins seht ihr unten) - 100ml Milch - 1 Ei - 1EL Süßstoff/Zucker - Topping eurer Wahl


Zubereitung: Alle Zutaten miteinander vermengen, am besten in einer großen Tasse oder einer Schüssel. Das Ganze dann in die Mikrowelle für etwa 3-4 Minuten geben, je nachdem wie viel Watt ihr habt und wie weich ihr den Frühstückskuchen gerne hättet. Das Ganze dann entweder in der Tasse/Schüssel vernaschen oder aber auf einen Teller stürzen und mit Früchten und Topping eurer Wahl verzieren und vernaschen.

 

Für meinen Frühstückstassenkuchen habe ich dieses futricio Proteinpulver verwendet, es eignet sich super, da es lecker nach Waldfrüchten schmeckt und dem Ganzen noch das gewisse Etwas gibt, außerdem gibt es dieses Proteinpulver noch in verschiedenen Sorten, sodass für Jedermann was dabei ist! Und mit über 80g Eiweiß pro 100g ist das eine super Eiweißquelle.


#prsample

1 Kommentar

  1. Huhu,
    klingt lecker, doch ich boykottiere die Mikorwelle.
    Sonnige Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥