{Rezept} Lachs mit Kartoffelplätzchen


Sooo meine Lieben, es war mal wieder Zeit für ein bisschen Kochspaß am Herd für die Familie. Ich habe mal wieder aus dem super Heftchen Rezepte pur mir was Schönes ausgesucht und wollt es mal mit euch teilen. 
Es hat richtig lecker geschmeckt, vorallem die Kartoffelplätzchen waren mal eine Abwechslung von normalen Kartoffeln bzw Püree. Also viel Spaß beim nachmachen :)



Zutaten (für 4 Personen):
500g Kartoffeln  |  1 Stange Porree  |  70g Mehl (ihr braucht aber sicherlich viel mehr)  |  1 Ei
100g Paniermehl  |  4 EL Öl  |  1 (Bio-)Zitrone  |  4 Lachsfilets  |  4 Thymian Stiele  |  Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Kartoffeln in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Währenddessen den Porree putzen und klein schneiden. Die Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen, damit man sie dann leichter pellen kann. Die noch warmen Kartoffeln durch eine Presse drücken und mit Mehl, Ei und Porree verkneten und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Fläche zu einer Rolle formen und in dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in Paniermehl wenden und gleichzeitig Öl in der Pfanne erhitzen. In das erhitze Öl dann die Kartoffelscheiben darin von beiden Seiten etwa 3 Minuten goldbraun braten. 
Die Zitronenschale abreiben, den Lachs waschen und trocken tupfen. Nun diesen mit Salz, Pfeffer und der Zitronenschale würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Thymian belegen. Als Tipp gibt es hier einen Gurkensalat zur Beilage. Guten Appetit! :)





Kommentare

  1. Ich bin richtiger Lachs Fan, muss ich auch mal wieder machen.

    AntwortenLöschen
  2. Love your blog, so I'm a new follower =)

    AntwortenLöschen
  3. Für mich auch eine Portion bitte! Lecker lecker! lachs habe ich schon viel zu lange nicht mehr gegessen, wird mal wieder Zeit^^

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥