OnePot Hähnchen in Spinatrahmnudeln


One-Pot-Rezept dauert etwa 15 Minuten



Zutaten für 4 Personen: 3 EL Olivenöl - 2-3 EL Mehl - 350 g Hähncheninnenfilet - 1 Zwiebel - 2 Knoblauchzehen - 100 g Sahne - 350 g Nudeln (z. B. Spaghetti oder Linguine) - 150 g Spinat - Salz - Pfeffer - 700 ml Wasser - Oregano - Basilikum


Zubereitung:
Olivenöl in eine tiefe Pfanne oder einen Topf geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln und Knoblauchzehen fein hacken und zum heißen Öl geben und ca. 1 Min. braten. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Mehl vermischen. Fleisch mit in die Pfanne geben und 3 Min. scharf anbraten. Das restliche Mehl zufügen und kurz mitbraten. Nudeln, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben, sowie vom Wasser erst mal nur 500 ml hinzufügen. Die Zutaten kurz aufkochen lassen, dann Sahne zufügen. Den Deckel aufsetzen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen, dann umrühren und so lange weiter garen, bis die Nudeln "al dente" sind. 


Je nach Bedarf nun das restliche Wasser noch zufügen (wenn die Nudeln noch hart sind) oder die Soße bei geöffnetem Deckel noch 1-2 Min. köcheln lassen, damit die Flüssigkeit verdunstet (wenn zu viel Flüssigkeit in der Pfanne ist). 2 Min. vor Ende der Garzeit den Spinat zufügen und abschließend das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer möchte, gibt noch frische Kräuter wie Basilikum und Oregano dazu.

Tipp: Mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Keine Kommentare

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥