Ofengemüse mit Kabeljau

Für 4 Personen




Zutaten: 400g Kartotten - 400g Kartoffeln - 1 Zucchini - 4 Kabeljaufilets - 250ml Sauce Hollandaise (light) - 200ml Sahne - 1 Ei - Mehl - Semmelbrösel - Pfeffer - Salz - Dill - Öl


Zubereitung: Karotten und Kartoffeln waschen und schälen. Die Kartoffeln (ggf. halbieren) in Scheiben schneiden, Karotten nach Belieben in Streifen oder Scheiben schneiden. Beides wird nun in leicht gesalzenem Wasser etwas vorgekocht. Kabeljau waschen und trocken tupfen. In mundgerechte Stücke schneiden oder im Ganzen lassen. Pfeffern und salzen von beiden Seiten und zunächst in Mehl, dann im verquirlten Ei und dann in den Semmelbröseln wenden. In einer Pfanne Öl erhitzen und anschließend den Kabeljau darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Anschließend auf ein mit Küchenpapier belegten Teller legen.


Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Sauce Hollandaise und Sahne miteinander verrühren und nach belieben würzen. Die Kartoffeln und Karotten abgießen. Das Gemüse nun in eine Auflaufform geben und die Sauce drüber gießen, alles nun miteinander verrühren, Dill drauf verstreuen und den Kabeljau drauf verteilen. Dies kommt nun in den Backofen bei 200°C und wird etwa 30 Minuten gebacken, wer mag kann dies noch gerne mit geriebenen Käse bestreuen, schmeckt aber ohne auch sehr gut. Ebenfalls kann man den Kabeljau auch durch zum Beispiel Pute oder Hähnchenbrust ersetzen.  


Keine Kommentare

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥