Mohn-Käsekuchen

Für etwa 12 Stücke




Zutaten: 175g Butte - 250g Mehl - 225g Zucker - 2 Päckchen Vanillezucker - 5 Eier - 1 Prise Salz - 500g backfertige Mohnfüllung - 750g Magerquark - 100g Schlagsahne - Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone - 1 Packung Käsekuchenhilfe - 1EL Puderzucker - Fett für die Form oder Backpapier - Mehl für die Arbeitsfläche - Frischhaltefolie 




Zubereitung: 100g Butter in Stücken, Mehl, 75g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Ei und Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen. Mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (etwa 35cm) ausrollen. Gefettete oder mit Backpapier eingelegte Springform (26cm) damit auslegen. Teig etwa 5 cm am Rand hochziehen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mohnfüllung auf den Boden geben und verstreichen.



2 Eier trennen. 75 g Butter, 1 Päckchen Vanillezucker und 150 g Zucker cremig rühren. 2 Eigelb und 2 Eier einzeln unterrühren. Quark, Sahne, Zitronenschale und Käsekuchenhilfe unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Masse auf die Mohnfüllung geben. Im vorgeheizten Backofen 175°C etwa 1 Stunde backen und anschließend 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen und danach auf Zimmertemperatur auskühlen lassen und dann für mindestens drei Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Kuchen aus der Form lösen und den Rand mit Puderzucker bestäuben und servieren.  


Keine Kommentare

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥