Pastasotto mit Erbsen

 Für 4 Personen




Zutaten: 1Liter Gemüsebrühe - 2 kleine Stangen Lauch - 12 dünne Scheiben Putenbrustaufschnitt - 2EL Butter - 350 g Risoni (Nudeln in Reisform) - 200 g TK-Erbsen - 3EL Zitronen- oder Limettensaft - 120 g Joghurt oder saure Sahne - Salz - Pfeffer - geriebener Parmesan 


Zubereitung: Brühe erhitzen. Lauch putzen und in feine Scheiben, Putenbrust in Streifen schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Lauch und Nudeln darin unter Rühren andünsten. Etwa 1/3 der Brühe angießen, aufkochen und bei milder Hitze köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgesogen haben, dabei ab und zu umrühren. Vorgang wiederholen, bis die Brühe verbraucht ist und die Nudeln gar sind (etwa 10 Minuten). Mit dem letzten Drittel Brühe Erbsen, Putenbrust und Zitronensaft zugeben. Joghurt unter den fertigen Pastasotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.




Keine Kommentare

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥