Gefüllte Paprika mit Kartoffelspalten

Für 4 Personen 






Zutaten: 70g Langkornreis - Salz - Pfeffer - 4 Paprikas - 1 Knoblauchzehe - 2 Zwiebeln - 1 Bund Petersilie - 500g gemischtes Hackfleisch - 1 Ei - 2EL Tomatenmark - 1 Zweig Rosmarin - 1/4L heiße Gemüsebrühe - 500g passierte Tomaten - 1TL Zucker 


Zubereitung: Reis bissfest garen. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. An den Stielenden der Paprikaschoten den Deckel abschneiden. Kerne entfernen, die Schoten waschen und trocken tupfen. Knoblauch und Zwiebel schälen. Die Zwiebel in Würfel schneiden. Von der Petersilie die Blätter hacken. Hackfleisch, 1 Zwiebel, Petersilie, Reis, Ei und 1EL Tomatenmark verkneten und den Knoblauch dazu pressen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in die Paprikaschoten füllen. 


Rosmarin waschen, trocken schütteln. Die heiße Brühe, passierte Tomaten und die übrige Zwiebel in einem Bräter verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen, den Rosmarinzweig dazugeben. Die Paprikaschoten ohne Deckel auf die passierten Tomaten setzen und zugedeckt im Ofen 40 Minuten garen. Nun die Deckel auf die Schoten setzen und diese im offenen Bräter 20 Minuten fertig garen. 


Dazu gab es bei uns noch Kartoffelspalten. Dazu habe ich 400g Kartoffeln zunächst geschält, gewaschen und in Spalten geschnitten und in eine Schüssel gegeben. 4EL Öl, 1TL Paprikapulver, Pfeffer und Salz (nach Belieben auch Rosmarin) über die Kartoffeln geben und miteinander vermischen. Nun alles auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und eine halbe Stunde mit den Paprikas im Ofen backen.

Keine Kommentare

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥