Pita mit Avocadocreme




Für 4 Portionen
Zutaten: 500g Mehl - 15g Hefe - 300ml Wasser (lauwarm) - 1TL Salz - 3EL Öl - Inhalt der Pita nach Belieben, in meinem Fall Avocadocreme - 500g Schweinefilet - Tomaten - Zwiebel - Gewürze



Zubereitung: Die Hefe im Wasser auflösen. Dann die übrigen Zutaten hinzufügen und alles zu einem festen Teig verkneten. Unter einem Tuch eine Stunde gehen lassen. Den Teig zu einer 2 cm dicken Rolle formen. Jeweils Scheiben zu kleinen Kugeln rollen. Zugedeckt weitere 10 Minuten gehen lassen. Jede Kugel mit dem Nudelholz zu einer ovalen Scheibe ausrollen. Auf einen gefetteten, bemehlten Blech im 250°C heißen Ofen 8 bis 10 Minuten backen, bis die Pita-Brote sich aufblähen.





Nun kann das Füllen beginnen, die vorbereiteten Zutaten zurechtlegen. Die Pitas in der Mitte einschneiden, sodass eine Tasche entsteht, nun die Avocadocreme ordentlich verteilen und dann die Pita zusammendrücken, sodass oben auch etwas Creme ist. Das mit allen Pitas wiederholen und dann anschließend nach Belieben füllen.




Die Avocadocreme ist ein #prsample von Solpuro-Guacamole.

1 Kommentar

  1. Uuuuh yummy. Das sieht total lecker aus. Pita mag ich richtig gerne und Avocado sowieso <3

    Das muss ich unbedingt einmal nach machen :)Dein Blog gefällt mir total gut.
    Da bin ich gleich mal neuer GFC Leser geworden.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥