Butternut Kürbissuppe mit Kokosmilch


Das erste mal, dass ich mich an einen Butternut Kürbis wage, bislang kam mir immer der Hokkaido in die Finger, aber hey, der Butternut schmeckt ja auch super lecker! Ideal für dieses unschöne Wetter gerade - eine leckere, super schnell und einfach zubereitete Suppe mit Kokosmilch.


  Zutaten: 1 Butternut Kürbis - 400ml Kokosmilch - 1 Zweig Rosmarin - 300ml Wasser - Salz - Pfeffer - Ingwer gerieben/Pulver - 4EL Schmand/Creme fraiche


Zubereitung: Die Zubereitung für den Kürbis hat mehrere Möglichkeiten, entweder im Backofen, im Topf oder in der Mikrowelle. Den Backofen auf 200 °C Grill einstellen. Den Kürbis waschen und halbieren, sowie das Kerngehäuse entfernen. Beide Hälften auf Backpapier legen, mit der Schnittfläche nach unten und für 40 Min backen.Wenn die Haut braun wird und anfängt sich zu wölben aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Haut dann abziehen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Im Topf einfach den Kürbis in kochendem Wasser kochen bis er weich wird, vorher allerdings in kleine Stücke schneiden und schälen. In der Mikrowelle habe ich es gemacht, da ich dafür einen Dampfgarer habe, hierzu einfach den Kürbis klein schneiden und schälen und mit genug Wasser für etwa 20 Minuten garen.


In der Zwischenzeit den Rosmarin klein hacken. In einer großen Schüssel die Kokosmilch und den Schmand/Creme fraiche vermengen. Die Schmand-Kokosmilch Mischung, den Ingwer und das Fruchtfleisch mit einem Pürrierstab mixen. Nach und nach das Wasser hinzufügen, bis sie vollständig flüssig wird. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren in Schalen füllen und mit einem Klecks Schmand/Creme fraiche und Rosmarin Nadeln servieren.

Kommentare

  1. Wow, die Suppe sieht echt lecker aus! Ich liebe solche cremigen Suppen, da sie sich immer so "leicht" essen bzw. schlucken lassen. :D Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  2. Die Suppe sieht richtig lecker aus <3

    Liebe Grüsse
    Dana

    AntwortenLöschen
  3. Die Suppe sieht einfach köstlich aus😍 da bekommt man gleich Appetit drauf <3

    LG Jingeljangel

    Colorfulbeautyblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt klasse aus <3 Deine Foodbilder werden auch immer besser und besser, da bekommt man richtig Hunger :-D

    LG Nina <3
    www.madamecherie.de

    AntwortenLöschen
  5. Diese Suppe klingt einfach himmlisch. Kürbis und Kokos ist einfach immer eine tolle Kombination und deine Bilder sehen sehr ansprechend aus.
    Ganz liebe Grüße,
    Christina :-)

    AntwortenLöschen
  6. Sieht super lecker aus, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!
    <3 michelle // covered in copper

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja mega lecker aus! Ich liebe im Moment Kürbis einfach über alles. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht richtig lecker aus!
    Große SuppenLiebe <3
    Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche,
    Mimi

    AntwortenLöschen
  9. Sieht mega lecker aus. Toller Rezept, werde ich definitiv nachmachen!
    Liebe Grüße,
    Sally-Anne
    www.xosallyanne.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Irgendwie habe ich mich noch nie an Kürbissuppe gewagt, auch wenn sie immer gut aussehen^^

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  11. Hi liebe Moni
    Ich bin ja ein riesiger Fan von Kürbissuppe, besonders mit Kokosnussmilch.
    Ich liebe sie mit Paprika und Curry zu würzen.
    Alles Liebe Lena

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Kürbis! Tolles Rezept.

    Liebe Grüße

    https://makeupinflight.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe noch nie (wirklich nie!) Kürbis gegessen. Da reizt es mich besonders mal so eine tolle Suppe auszuprobieren... ;) Danke für das tolle Rezept <3

    Liebe Grüße
    Ivy

    Ivy & Ella

    AntwortenLöschen
  14. Die Suppe sieht super lecker aus! Ich mag Butternut auch gerne und verwende ihn fast genau so oft wie Hokkaido. Der Vorteil am Hokkaido ist natürlich, dass man ihn nicht schälen muss - also perfekt für Faulpelze wie mich! XD

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
  15. Oh wow, das sieht so lecker aus! Bin auch ein riesen Fan von Kürbissuppen, hab bisher aber nie darauf geachtet, welche Sorte ich benutze. Muss mal drauf achten :-)

    Liebe Grüsse Natalie
    von www.bitcheslovecandy.com

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du zu mir gefunden hast. :)
Ich freue mich über alle Kommentare und jeden neuen Leser ♥

Wenn ihr allerdings etwas Wichtiges auf dem Herzen habt, dann schreibt mir doch eine E-Mail an: moliwniak@gmail.com

Danke im Voraus ♥